Grenchen – eine Wakkerstadt auf dem Weg in die Zukunft?

Grenchen — SO

10.09.2022, 14:00–17:00 Uhr

Stadtdach beim Markplatz, Grenchen

Kostenlose Anmeldung bis 04.09. unter:

heimatschutz-so.ch

Grenchen – eine Wakkerstadt auf dem Weg in die Zukunft?, Foto: Grenchen, WP 2008; Keystone, Gaëtan Bally/ETH-Bibliothek
Foto: Grenchen, WP 2008; Keystone, Gaëtan Bally/ETH-Bibliothek

Aus dem Dorf Grenchen wurde durch den Einzug der Uhrenindustrie eine Stadt mit eigenartiger Morphologie. Die im ganzen Stadtgebiet verteilte Industrie prägt neben dem Verkehr das Stadtgefüge. Um die Jahrtausendwende begann ein umfangreicher Umbau, bei dem öffentliche Räume aktiviert und das Potential des baukulturellen Erbes aus der Zeit des industriellen Aufschwungs erkannt wurden. 2008 erhielt die Stadt den Wakkerpreis. Wie wird mit dem Erbe umgegangen und was bedeutet es für die Zukunft der Stadtplanung?

Führung durch den Solothurner Heimatschutz. Im Anschluss Diskussionsrunde.

Veranstaltet durch: Solothurner Heimatschutz

heimatschutz-so.ch